Samstag, April 15, 2006

 

Ein Angebot des VafK - KV Frankfurt

Werra - einer der schönsten deutschen Wanderflüsse

Der Fluss

Die Werra fließt zunächst zwischen Rhön und Thüringer Wald durch die Städte Schmalkalden und Bad Salzungen. Bei Philippsthal macht sie einen kurzen Abstecher nach Hessen. Zurück in Thüringen fließt die Werra durch Bad Berka. Bei der Mündung der Hörschel befinden wir uns nur wenige Kilometer von der Stadt Eisenach entfernt. Weiter geht es nach Creuzburg. Dieser Ort ist unser Ausgangspunkt für die erste Tour. Bis kurz vor Treffurt paddeln wir vorbei an steilen, felsigen Berghängen durch ein enges Tal mit großen Flusskehren. Ein besonderes Erlebnis ist eine Wanderung durch den märchenhaften Laubwald des Hainich Nationalparks bei Mihla. Hoch über dem Ort Heldra liegt der Heldrastein (503 m), der eine schöne Aussicht über das Werratal bietet. Im gleichnamigen Naturschutzgebiet gibt es seltene Pflanzen und einen spannenden Erlebnispfad. Bei Wanfried müssen wir ein Wehr umtragen. Den Stopp können wir auch nutzen, um einen kurzen Bummel durch die historische Kleinstadt zu machen.

Lassen Sie sich einfach treiben und sich von der Idylle der zerklüfteten Muschelkalkfelsen, die sich zu beiden Seiten der Werra auftürmen, berühren. Hier ist auch der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Auf unserer Tour pendeln wir zwischen Hessen und Thüringen und durchfahren den ehemaligen "Todesstreifen" der innerdeutschen Grenze. Genießen Sie die unbebauten Uferregionen, entdecken Sie seltene Vogelarten und bestaunen Sie historische Orte, wie Creuzburg und Treffurt, oder Schlösser, Burgen und Burgruinen.

Die Teilnehmer
Mit seinen Kanutouren wendet sich der Väteraufbruch für Kinder e.V. in erster Linie an Kinder, Väter und Mütter, die in ihrem Leben Trennung und Scheidung erfahren mussten. Kinder lernen beim Zelten und Kanu fahren ihre Eltern neu kennen und es kommt zu Gespräch und Erfahrungsaustausch zwischen den Kindern. Intensiv ist dabei auch das Gespräch unter Erwachsenen. Im Umfeld der Freizeit lassen sich oft Ideen entwickeln, wie sich die meist festgefahrene Kommunikationsstruktur zum anderen Elternteil verbessern lässt.

Die Boote

Wir fahren mit unseren eigenen neuen Booten. 5 Mad River Explorer 16TT mit jeweils drei Sitzbänken. Ermöglicht haben uns die Anschaffung der Boote Spenden der NASPA-Stiftung und des Jugendamts der Stadt Frankfurt am Main. Privatboote sind selbstverständlich willkommen.

Der Campingplatz

Idyllisch gelegen, zwischen Werra und Falkner Klippen, direkt am überregionalen Fahrrad - Wanderweg im Naturpark Eichsfeld - Hainich ? Werratal. Der Campingplatz befindet sich direkt am Werraufer. Er bietet Stellplätze für Wohnwagen/-mobile (inkl. Wasser und Stromanschluß) und für Zelte. Zum Zeltplatz gehören WC, Dusch- und Waschräume, Abwaschplatz, Waschmaschine und Trockner. Es gibt einen Schwimmteich, einen Gasthof, einen Reitbetrieb und einen Fahrradverleih. http://www.zella.de

Es gibt sogar eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus und Hotelzimmer zu buchen für die, die es ganz bequem brauchen (nicht im Preis inbegriffen).

Die Anreise

Mit dem Auto von Frankfurt sind es etwa 205km, ca. 2 Fahrstunden. Von der A4 aus Richtung Frankfurt/ Bad Hersfeld kommend: Sie fahren auf der Autobahn A4 bis zur Abfahrt Eisenach Mitte. Dort biegen sie links Richtung Mühlhausen ab. Dann halten sie sich immer Richtung Mühlhausen. Ca 1 km nach der Ortschaft Mihla biegen sie links Richtung Ebenshausen, Frankenroda ab. Durch den Ort Frankenroda fahren Sie auf der Hauptstraße durch . Sie bleiben immer auf der asphaltierten Straße und erreichen nach ca. 2 km unseren Hof. Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise.

Die Preise (Anreise Freitag Abendbrot bis Montag Mittagessen)

Mitglieder (Erw./Kind) inkl. Mietboot: EUR 48,00 EUR 33,00
Mitglieder (Erw./Kind) m. eigenem Boot: EUR 38,00 EUR 25,00
Nichtmitglieder (Erw./Kind) inkl. Mietboot: EUR 58,00 EUR 38,00
Nichtmitglieder (Erw./Kind) m. eigenem Boot: EUR 48,00 EUR 30,00

Alle Preise inkl. Zeltplatzgebühren, Frühstück, 2x Grillen, Proviant während der Kanutour, ohne An- und Abfahrt, ohne Restaurantbesuche

Der Kostenbeitrag muss bis spät. 22. Mai 2006 eingezahlt werden auf das Konto des Väterauf-bruchs für Kinder e.V. KV Frankfurt bei der Sparkasse Frankfurt 1822, BLZ: 500 502 01, Konto: 200255878 unter Angabe des Stichwortes ?Kanutour Pfingsten 2006?. Bei einer Absage nach dem 22.05.2006 muss für Ersatzteilnehmer gesorgt werden; sollte kein Ersatzteilnehmer gefunden werden, sind 50% der Kosten zu entrichten.

Anmeldung zur Kanufreizeit Pfingsten 2006

(bitte ausdrucken und ins Väterbüro senden/faxen oder Tel. 06103-977139 Wilfried Weiss oder info@rechtsanwalt-gnau.de (Marcus Gnau)

wie immer: bei Überbuchung entscheidet der Eingang der Anmeldung

An den
Väteraufbruch für Kinder e.V.
Kreisverein Frankfurt
Reuterweg 42
60323 Frankfurt am Main

Name:
Straße:
PLZ/Ort:
Telefon:
Email:
Wir sind ___ Erwachsene und ___ Kinder mit/ohne eigene Boote
Alter: ___ / ____ / ____ / ____
Datum: Unterschrift:

Michael Knuth
WEB: http://wa.michael-knuth.de


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Hier klicken, um diesen Gespraechspartner einfach und kostenlos anzurufen!
GoYellow - Branchenbuch

Sponsored By: